Donnerstag, 3. November 2016

Manchmal kauft man (zumindest ich) Stoffe ein...

... die einem schon nach kurzer Zeit nicht mehr so richtig gefallen. Was tun?

Vor langer Zeit hab ich dann halt ein Nähtisch - Utensilo daraus genäht. Fortan lag der Rest des Stoffs wieder geduldig im Regal.

Während ich nun, während der vergangenen Tage, immer mal wieder Schnittmuster angeschaut habe, (die ebenfalls schon lange Zeit vor sich hin warten, *grins*), entdeckte ich dabei eines, das mich motivierte, meinen treuen "Regalhüter" zur Hand zu nehmen. Das Ergebnis:




Wie immer mal wieder bei mir, hab ich im ersten Durchgang nicht gleich alles verstanden oder auch nicht beachtet. Der Henkel lag zuletzt innen (keine Ahnung, weshalb) und ansonsten war alles krumm und schief. 
Beim zweiten Anlauf (das Größere) dann soweit alles ok. Die kostenlose Anleitung findet ihr hier.



Kommentare:

  1. Ei, das kommt mir bekannt vor. Heir gibt es auch Stoffe, die nicht mehr gefallen. Und auf der anderen Seite gibt es Stoffe, die sind so schön, die mag ich gar nicht anschneiden...
    Das Utensilo ist toll geworden, muss ich mir mal merken.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt,Manu. Das Problem mit dem super-schönen Stoffen kenne ich auch!:-)

      Löschen