Mittwoch, 27. August 2014

Einen Schritt weiter - und auf der Suche nach Ideen-Gebern, *grins*!

Wow, ich bin einen Schritt weiter gekommen!
Zumindest weiß ich jetzt, worin zumindest eine meiner Fehlerquellen bestanden hat.
Des Rätsels Lösung lag darin, herauszufinden, was zu den zu verarbeitenden Maschen gehört und was nicht. Hört sich blöd an, ich kann es jedoch nicht besser beschreiben.
Jedenfalls weiß ich jetzt, weshalb ich stets entweder eine Masche zuviel oder auch zuwenig hatte!

Beim heutigen Versuch hat jedenfalls die Sache mit der Anzahl der Maschen (nach einigen Irrtümern, *grins*) ganz gut geklappt. Aus Fehlern lernt man - hier hat's gestimmt. Musste nur lange genug dran bleiben...
Nach wie vor weiß ich jedoch nicht, wie es gelingen kann, den Farbenwechsel schöner (und gefühlt 'richtiger') hinzubekommen. Farbwechsel im Rahmen der Kettmasche wird beim Googeln oft erwähnt, sieht aber auch nicht wirklich schön aus. An diversen Fäden mehr oder weniger ziehen macht es manchmal besser, aber auch nicht g a n z schön.
Langsam frage ich mich ernstlich, ob in meinem Kopf so ein Ideal herumschwirrt, welches unerreichbar ist... . Schließlich ist es ja durchaus denkbar, dass man den Farbübergang i m m e r (zumindest ein wenig) sieht... .
Wie dem auch sei, ich werde weiter nach schöneren Lösungen Ausschau halten. Vielleicht gibt es sie ja doch, *hihi*!?!

Mein heutiges "Urlaubs-" Tun:

1. Erste Runden meines zweiten Kissens gehäkelt




Was es bei mir sonst noch gibt???
WOLLE, WOLLE, WOLLE....


... für meine kunterbunte Kuscheldecke!!!


... für keine Ahnung was, *hihi* - ABER die Farbe war sooo schön.... (in natura v i e l leuchtender als hier im Blog, *schade*).

Ach ja, das wollte ich noch fragen:

HAT IRGEND JEMAND VON EUCH  EINE GUTE IDEE / ANLEITUNG FÜR EINE GROSSE, BUNTE KUSCHELDECKE?
Einfach zu häkeln sollte sie jedenfalls sein. Viele bunte Grannys vielleicht, möglichst in unterschiedlichen Größen, damit es interessanter wirkt?Oder doch eher eine Decke am Stück? Es wird ja Winter, dann hat man nebenbei auch gleich etwas zum Zudecken? - Einfach noch keine Ahnung, trotz googeln. Deshalb: BIN DANKBAR FÜR JEDEN TIPP!

Und falls jemandem beim Anblick der grünen Wolle sofort irgend eine Häkelei in den Sinn kam - gerne her damit, *hihi*!

1 Kommentar:

  1. Also die Decke hast Du ja inzwischen schon angefangen, wie ich oben gesehen habe :D. Bei dem schönen grünen Garn denke ich gleich an ein Häkeltuch wie z.B. Southbay Shawlette oder Evas Shawl. Hier die Links:

    http://www.ravelry.com/patterns/library/south-bay-shawlette
    http://www.ravelry.com/patterns/library/evas-shawl

    LG & einen schönen Sonntag!
    Nata

    AntwortenLöschen